• 24-Stunden-Service
  • preiswert
  • An- und Abfahrt frei
  • keine Zuschläge
Handwerker Saarländische Firma seit über 20 Jahren

Klärgruben-Kurzschließung

Klärgrube

Zahlreiche Haushalte im Saarland und in Frankreich sind noch nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen. Das Abwasser wird in diesem Fall in Klärgruben gesammelt und in regelmäßigen Abständen entsorgt, zum Beispiel durch die kommunalen Entsorger. Einige Gemeinden jedoch verpflichten die Hauseigentümer zum Kanalanschluss. Dies gilt vor allem für Klärgruben mit Überlauf, sogenannte Kleineinleiter-Kläranlagen. Bei diesem Kläranlagentyp werden nur die Grobstoffe gefiltert. Das überlaufende Abwasser wird in ein angrenzendes Gewässer abgeleitet oder im Gelände versickert.

Aus Umweltschutzgründen wird Abwasserentsorgung per Überlauf-Klärgrube von einigen Gemeinden nicht mehr toleriert. Diese Anlagen müssen dann vom Kleineinleiter an den bestehenden Kanal an der Straße angeschlossen werden. Nur wenn der Kanal-Kurzschluss technisch nicht möglich ist, kann die Überlauf-Kläranlage in Ausnahmen bestehen bleiben, muss dann aber um eine Reinigungsstufe erweitert werden.

Kanalreinigung Andres als Ihr erfahrener Partner im Bereich Kanalanschluss hat bereits viele hundert zufriedene Kunden im gesamten Saarland professionell beim Klärgrubenkurzschluss betreut. Wir schließen die Abwasserleitungen fachgerecht an den öffentlichen Kanal an – inklusive der Verlegung aller Rohre, TV-Untersuchung und Stilllegung der Klärgrube. Eine saubere Sache!

Kanalreinigung Richard Andres ist seit 25 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für Klärgruben-Kurzschließung im Saarland.

Wir möchten, dass unsere Kunden zufrieden sind!

Einsatz-Fahrzeug Kanalreinigung Andres